Jahresauftakt-Klausur bei RÜBSAM Fachkräfte: Solide Zahlen trotz schwierigem Marktumfeld

Veröffentlicht am: 31.01.2020

Traditioneller Jahresauftakt mit dem engeren Führungskreis des Fuldaer Personaldienstleisters RÜBSAM Fachkräfte: Trotz eines teilweise schwierigen Marktumfeldes ziehen die beiden Geschäftsführer Frank Bräutigam und Roland Jahn eine positive Bilanz unter das Jahr 2019 und berichten von stabilen Zahlen. „Unser eingeschlagener Weg ist richtig und wird konsequent fortgesetzt. Gemeinsam mit all unseren engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wollen wir die für 2020 gesteckten Ziele erreichen.“

Die Unternehmensleitung hat bei dem Treffen die Umsetzung der strategischen Ziele sowie Verbesserungsmöglichkeiten ausführlich erläutert. Außerdem haben die Geschäftsführer die Wiedereingliederung des RÜBSAM Recruitings sowie des RÜBSAM Reisemanagements von der R+S Group AG samt Mitarbeitern, die personelle Ergänzung der Niederlassung Mannheim im Oktober 2019 und die Neubesetzung der Niederlassung Lübeck im November 2019 thematisiert.

Die übergeordneten strategischen Ziele für 2020 liegen für das mittelständische Unternehmen in vier Kernbereichen: strategischer Vertrieb, Fokussierung aufs Kerngeschäft, Vernetzung aller Bereiche und Festigung der Basis.

Beim Meeting wurde auch das neu folierte Firmenfahrzeug der Niederlassung Mannheim präsentiert. Von diesem verspricht sich Niederlassungsleiter Jochen Wilhelm viel: „Wir wollen die Marktpräsenz im Großraum Mannheim steigern. Das Fahrzeug soll auch an wichtigen Knotenpunkten platziert werden, um Kunden und Bewerber auf RÜBSAM Fachkräfte aufmerksam zu machen.“

Seinen Ausklang fand das Management-Meeting bei Kulinarik und guten Gesprächen im “Fuldaer Haus” auf der Maulkuppe bei Poppenhausen (Rhön).

 

Das könnte Sie auch interessieren